Sonntag, 21. März 2010

Brauhaus Hibernia

Wer an einem Samstag abend in Gelsenkirchen im Stadtzentrum strandet und sich wundert, dass ab 18:00 die Bürgersteige hochgeklappt sind, der kann ins Brauhaus Hibernia gehen. Ab 21 Uhr sogar mit Live Musik.

Ich hatte das erste Mal in meinem Leben einen Panhas. Der war ganz lecker gemacht, eine Blut-, Wurst- und Speckmischung in Brotform, in Scheiben geschnitten und dann gebraten mit Apfel- und Kartoffelmus.

Dazu ein frisch gezapftes Märzen.

Brauhaus Hibernia
Bahnhofsvorplatz 2
45879 Gelsenkirchen
Telefon: 0209-208531

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite